Aktuelles aus dem Zoo

09.01.2019

Der Zoo Dortmund freut sich über Zuzug von Zwergeselhengst Henkie

Der Zoo Dortmund freut sich über einen Neuzugang. Ende Dezember zog Zwergeselhengst Henkie vom Tierpark Essehof in der Nähe von Braunschweig nach Dortmund um.

17.12.2018

Auch an Heilig Abend hat der Zoo geöffnet und verkürzt vor allem für die kleinen Gäste die Wartezeit auf das Christkind. Die Themenführung „Die Tiere der Bibel“ um 11 Uhr ist leider schon ausgebucht, aber um 13 Uhr gibt es für alle Gäste eine kommentierte Rentierfütterung.

Rentiere, oder auch Rener genannt, erfreuen sich in der Weihnachtszeit großer Beliebtheit und sie schmücken nicht nur Pullover, Glühweintassen oder Socken.

02.12.2018

Nach etwa vierjähriger Bauzeit wurde endlich die fertiggestellte Ibis-Voliere von den Zoofreunden Dortmund an den Zoo Dortmund übergeben. Anlässlich der Übergabe an den Zoo, vertreten durch die Stellvertretende Zoo-Direktorin, Frau Ilona Schappert, bedankte sich der 1. Vorsitzende der Zoofreunde Dortmund, Herr Prof. Dr. Stefan Dieterle, nochmals besonders bei allen Zoofreunden, die aktiv unter der Leitung von Herrn Uwe Pothe an der Errichtung der Ibis-Voliere beteiligt waren. Sein Dank richtete sich aber auch an den Architekten, Herrn Heinz-Werner Neitzel, dem es doch gelungen war, trotz aller aufgetretenen Widrigkeiten, im Rahmen der vorgesehenen Erstellungskosten zu bleiben. Besonderer Dank wurde auch nochmals den Mitarbeitern des Zoos ausgesprochen, die immer wenn es notwendig war helfend einzuspringen, mit Hand angelegt hatten.

28.11.2018

Beuteltiere vermutet man eigentlich in Australien – doch im Zoo Dortmund ist nun eine neue Beuteltierart ins Amazonashaus eingezogen: Ab sofort kann man auf der obersten Etage die Graue Spitzmausbeutelratte (Monodelphis domestica) beobachten.

Die Graue Spitzmausbeutelratte kommt ursprünglich aus der Zentralregion Südamerikas und ist in Brasilien, Paraguay, Bolivien und im Norden Argentiniens beheimatet. Demnach bewohnen diese kleinen Säugetiere ein recht großes Verbreitungsgebiet mit verschiedensten Habitaten. Bevorzugt leben Spitzmausbeutelratten in Landschaften mit Busch-Vegetation, können jedoch auch in verlassenen Feldern oder Wäldern gefunden werden.

19.11.2018

Stadträtin Birgit Zoerner erneuert die Patenschaft für Flachlandtapir Kuni

Als Dezernentin für Sport und Freizeit freut sich Stadträtin Birgit Zoerner, ihre Patenschaft für den Flachlandtapir „Kuni“ im Zoo Dortmund, Mergelteichstraße 80, wieder zu erneuern.

Die bereits sechste Patenschaftsurkunde überreichte ihr Zoodirektor Dr. Frank Brandstätter am Montag, 19. November, um 11 Uhr.

© 2019 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt