Aktuelles aus dem Zoo

23.05.2018

Die größte Mitmach-Aktion des Jahres ist vorbei, und hier können nun die richtigen Antworten nachgelesen werden.

11.05.2018

Saniertes Regenwaldhaus steht für Zukunftskonzept Zoo Dortmund 2023

Stadträtin Birgit Zoerner übergab am 11. Mai das sanierte Regenwaldhaus Rumah hutan im Zoo Dortmund seiner Bestimmung. Nach siebenmonatigen Arbeiten ist die Sanierung abgeschlossen. Die Neugestaltung der Innen- und Außenanlagen kostete rund 215.000 Euro.

Zugleich wird auf dem Zoogelände fleißig an weiteren Anlagen gearbeitet, die im Rahmen des Zukunftskonzeptes Zoo Dortmund 2023 neu errichtet oder erneuert werden.

26.04.2018

Erster Internationaler Zooförderer-Tag am Pfingstmontag
Ehrensache Zoo – Zeit für Zoofreunde

Am Pfingstmontag, den 21. Mai 2018, findet erstmalig der Internationale Zooförderer-Tag statt. Die Gemeinschaft der Zooförderer e.V. (GDZ) hat diesen Tag ins Leben gerufen, um auf das vielfältige ehrenamtliche Engagement der Freunde und Förderer von Zoos, Tier- und Wildparks aufmerksam zu machen. Auch im Zoo Dortmund wird Pfingstmontag ab 10 Uhr der Förderverein der Zoofreunde Dortmund seine Arbeit unter dem Motto „Ehrensache Zoo – Zeit für Zoofreunde“ vorstellen. Dabei steht die aktive Teilhabe an der Entwicklung vom Zoo Dortmund im Mittelpunkt.

20.04.2018

Der Initiator des Welt-Pinguin-Tages ist Spenisco e.V.
Im Zoo Dortmund wird eine Gruppe von Humboldt-Pinguinen (Speniscus humboldti) gehalten. Der Humboldt-Pinguin gehört innerhalb der Familie der Pinguine (Speniscidae) zur Gattung der Brillenpinguine (Spheniscus).

Das natürliche Verbreitungsgebiet umfasst die Küstengebiete und küstennahen Inseln an der Pazifikküste von Chile und Peru. Sie bevorzugen kalte und fischreiche Gewässer. Neben Fisch frisst der Humboldt-Pinguin auch Tintenfische, die er in Tiefen bis zu 20 Metern erjagt. Seine Tauchzeit beträgt dabei über zwei Minuten. Mit seinen Flügeln, die er zum Vortrieb unter Wasser einsetzt, kann er Geschwindigkeiten von 40 km/h erreichen.

29.03.2018

Am Mittwoch, den 29. März 2018 stellten die beiden Autoren, Dr. Benjamin Ibler, heute Koordinator im Kölner Zoo, und Dr. Frank Brandstätter, Zoodirektor im Zoo Dortmund, im Zoo-Shop des Zoo Dortmund ihr neues Buch: „Dortmund - Deine Ameisenbären“ vor. Sie lasen einige Passagen aus ihrem Buch vor und standen auch für Fragen beim anschließenden Empfang zur Verfügung.

 

 

 

© 2018 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt