Vortrag über Plumploris

04.08.2018
Java-Plumplori (Foto: Zoo Dortmund)

Vortrag über Plumploris im Zoo Dortmund

Plumploris sind kleine Äffchen, die in ihrer Heimat in Südostasien bedroht sind. In Deutschland kann man sie nur in fünf Zoos erleben, darunter auch im Zoo Dortmund. Der frisch gegründete Verein „Plumploris“ hat es sich zur Aufgabe gesetzt, das Überleben der kleinen Affen und ihrer Verwandten zu sichern und über die Bedrohung der Lebensgemeinschaften in den Urwäldern Südostasiens zu informieren.

Mehr über die Tiere und ihre Lebensumstände erfährt man in einem kostenlosen Vortrag, zu dem der Zoo Dortmund einlädt: Am Samstag, 4. August, 18 Uhr referiert die renommierte Zoologin Dr. Johanna Rode-Margono im Vortragsraum des Zoos (Mergelteichstr. 80) über „Ökologie und Verhalten der Java Plumploris (Nycticebus javanicus) und die Wiederauswilderung konfiszierter Individuen“.


Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, Zoo und Verein freuen sich jedoch über eine kleine Spende zugunsten des Artenschutzprojektes für Plumploris auf Sumatra. Die Plätze sind begrenzt, daher bittet der Zoo um Anmeldung
an der Zookasse unter Telefon: (0231) 50 2 85 93.

Zurück

© 2018 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt