Neubauten im Zoo 2021

10.11.2021

Sport- und Freizeitbetriebe investieren auch 2022 in den Zoo

Der Verwaltungsvorstand hat sich in seiner letzten Sitzung mit dem Wirtschaftsplan der Sport- und Freizeitbetriebe Dortmund für das Jahr 2022 befasst.

Im Zoo schreiten die Arbeiten im Zuge des „Zukunftskonzepts Zoo 2023" voran.

Erster Spatenstich neue Robbenanlage (Bild: Wolf Malkusch)

Nachdem der erste Spatenstich stattgefunden hat, soll nun der Rohbau für die neue Robbenanlage errichtet werden. Die Seelöwen und Seebären sind so lange im umgebauten ehemaligen Otterbecken untergebracht und bleiben somit während der Bauphase für die Besucher*innen sichtbar.

Neue Toilettenanlage im Bau (Bild: Wolf Malkusch)

An der Südamerikawiese werden der erste Bauabschnitt mit den neuen Häusern für die Mähnenwölfe und die Capybaras (Wasserschweine) sowie die neue Toilettenanlage fertiggestellt.

Der neue Waldkiosk bekam sogar einen Archtekturpreis (Bild: Wolf Malkusch)

Bereits im laufenden Jahr wurden der Waldkiosk und die Papageien-Anlage errichtet. In den Herbstferien gab es die erste Gelegenheit, Vögel in der begehbaren Australien-Voliere zu erleben.

Die begehbare Australien-Voliere ist inzwischen fertifgestellt (Bild: Wolf Malkusch)

Zurück

© 2021 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt