Nashorn-Tag des Zoo Dortmund

07.10.2018
Nashorn im Zoo Dortmund (Bild: Zoo Dortmund)

Nashorn-Tag des Zoo Dortmund

Im Zoo Dortmund dreht sich am Sonntag, 7. Oktober, alles um seine schwersten Mitarbeiter. Im Rahmen des Welt-Nashorn-Tags widmen der Zoo und die Zoofreunde Dortmund e.V. einen ganzen Tag den Breitmaulnashörnern.

Vier Nashörner bewohnen derzeit das Dortmunder Nashorngehege. Mit seiner Haltung beteiligt sich der Zoo Dortmund am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm. In freier Wildbahn leben nur noch um die 20.000 Tiere und durch die ständige Bedrohung durch Wilderer, welche die Nashörner aufgrund ihres Horns jagen und erlegen, stehen Nashörner auf der Roten Liste bedrohter Tiere.

Ab 10 Uhr befindet sich ein Infostand der Zoofreunde Dortmund e.V. am Nashornhaus, an welchem man Informationen über unsere Nashörner erhält. Bis 16 Uhr kann man dort auch eine Ausstellung zur Nashornernährung sehen und erfährt alles, was ein Nashorn über einen Tag so alles an Futter benötigt. Des Weiteren kann man sich dort auch für kostenlose Führungen, Vorträge und Blicke hinter die Kulissen anmelden. Diese starten um 10.30 Uhr und dauern zirka 30 Minuten. Dort erfährt man alles zum Thema Bedrohung der Nashörner, kriegt einen exklusiven Blick in die Nashornhaltung im Zoo Dortmund, und lernt unsere Nashörner Natala, Shakina, Jasira und Amari genau kennen. Ab
16 Uhr stehen die Nashorn-Pfleger zum Tierpflegergespräch bereit und man erhält Informationen über die Arbeit und den Alltag mit diesen Giganten des Tierreichs.

Ein absolutes Highlight ist das diesjährige Gewinnspiel. In diesem Jahr ist nämlich ein exklusives Treffen mit unserem Nashornbullen Amari zu gewinnen. Um daran teil zu nehmen, muss man ab dem 2.10. die Facebook Seite des Zoo Dortmund aufrufen, den Gewinnspiel Beitrag (http://bit.ly/Nashorn-Gewinnspiel) liken, und darunter kommentieren,
warum man Nashörner gern hat. Teilnahmeschluss ist der 5.10. um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird am Folgetag, den 6.10., bekannt gegeben und kontaktiert.

Zurück

© 2018 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt