Artenschutztag

25.08.2019

Unterstützen Sie das NABU-Projekt "Willkommen Wolf" (Bild: Jürgen Borris)

Am Artenschutztag (Sonntag, 25.08.2019) können Sie sich über den Verein der Zoofreunde Dortmund e.V. erkundigen und spezielle Informationen zu den Tieren, speziell zu Tierpatenschaften, und zu Artenschutzprogrammen erfragen.

Im Eingangsbereich präsentiert sich auch das Hauptzollamt Dortmund. Hier erfahren die Gäste, was der Zoll eigentlich mit Artenschutz zu tun hat, und dass tierische oder pflanzliche Souvenirs aus exotischen Ländern oft keine gute Geschenkidee sind. Neben einem echten Streifenwagen werden auch beschlagnahmte „Urlaubsmitbringsel“ und geschmuggelte Waren zu sehen sein. Wer sich beruflich noch orientiert, kann sich am Stand auch über Ausbildungsmöglichkeiten und Karriere beim Zoll informieren.

Im Regenwaldhaus „Rumah hutan“ erwartet unsere Besucher und Besucherinnen am Sonntag der Zoo-Infostand. Dort erfährt man, wie Zoos zum Artenschutz beitragen können, und welche Projekte der Zoo Dortmund unterstützt. Auch der WWF-Artenschutzkoffer kommt hier zum Einsatz, und man erfährt mehr zu illegalem Wildtierhandel. Ebenfalls im Regenwaldhaus ist am Sonntag der B.O.S., der Verein Borneo Orang-Utan Survival, zu Gast. Dieser Verein setzt sich für den Schutz der Orang Utans in Südostasien ein.

Bei diversen zusätzlichen Schaufütterungen und Tierpfleger Sprechstunden können Besucherinnen und Besucher viel über die Tiere im Dortmunder Zoo lernen. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, sich mit unseren Tierpflegern zu unterhalten (bitte beachten: der Badespaß und einzelne Fütterungen und Sprechstunden können aus tagesaktuellem Anlass entfallen!).

Zurück

© 2019 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt