Aktuelles aus dem Zoo

28.04.2019

Welt-Pinguin-Tag im Dortmunder Zoo

Ein Festtag für die Frackträger: Der Zoo Dortmund feiert am Sonntag, 28. April von 10 bis 16 Uhr den Welt-Pinguin-Tag. Im Mittelpunkt stehen an diesem Tag die Humboldt-Pinguine. Am Zoo-Infostand am Pinguin-Gehege kann man sich über die beliebten Tiere informieren. Kinder können am Pinguin-Quiz teilnehmen und mit einem Pinguin-Diplom nach Hause gehen.

Bei kostenfreien Führungen, teilweise mit Blick hinter die Kulissen, erfährt man Wissenswertes nicht nur über Pinguine, sondern auch über andere Meeresbewohner. Für die Führungen ist unbedingt eine Anmeldung am Infostand neben der Pinguinanlage nötig.

26.04.2019

Ferkel auf dem Bauernhof: Nachwuchs bei den Husumer Protestschweinen im Zoo Dortmund

Und Herbert kann es doch: Es gibt Nachwuchs bei den Husumer Protestschweinen im Zoo Dortmund. Sechs kleine Ferkel haben auf dem Bauernhof das Licht der Welt erblickt. Bislang hatte man vermutet, dass Eber Herbert nicht mehr bereit wäre zu decken, da es in sieben Jahren mit der vorherigen Schweinedame Lucy nur einmal Junge gegeben hatte. Trotzdem entschied sich der Zoo, Herbert wieder eine junge Partnerin zur Seite zu stellen. Kira zog im April vor einem Jahr im Bauernhof-Zoo ein – und scheint Herbert sehr gut zu gefallen.

24.04.2019

Orang-Utan Walter feierte affenstark seinen 30. Geburtstag mit einer Affen-Torte

Eine echte Persönlichkeit aus dem Zoo Dortmund, Orang-Utan Walter, feierte am Mittwoch, den 24. April 2019, seinen 30. Geburtstag. „Bekannt aus Funk und Fernsehen“, machte sich Walter unter anderem 2006 als hellsichtiges Fußball WM-Orakel einen Namen.

Natürlich beging Walter seinen Ehrentag mit einer standesgemäßen Affen-Torte! Die Geburtstagstorte, eine riesige Eisbombe, die die Ferienkinder des Zoos aus verschiedenen Frucht- und Gemüsesäften zusammengesetzt hatten, wurde pünktlich um 11.30 Uhr auf der Außenanlage des Regenwaldhauses „Rumah hutan“ für den Jubilar aufgebaut. Außerdem wartete ein großer Geschenkkarton, gefüllt mit Tannenzapfen und Rosinenhölzern, auf ihn.

16.04.2019

Siamang-Mann Raja freut sich über seine neue Partnerin Gillette

Der einprägsame Gesang der Siamangs gehört für viele Besucherinnen und Besucher zu dem Erlebnis „Zoo Dortmund“ wie die Robbenfütterung einfach dazu. Dieser Gesang erklingt ab sofort noch häufiger, denn das Weibchen Gillette ist in den Zoo eingezogen.

Seit dem altersbedingten Tod seiner Mutter vor 16 Monaten lebte Siamang-Mann Raja alleine. Eigentlich war geplant, dass Raja in einem anderen Zoo auf Brautschau gehen sollte, doch daraus wurde nichts. Jetzt freut sich Raja, dass Gillette bei ihm ist. Die beiden sind auf der Siamang-Insel gegenüber den Giraffen zu beobachten.

16.04.2019

Der Zoo Dortmund lädt am Karfreitag, 19. April, um 11 Uhr zur Führung „Tiere in der Bibel“ ein. In zirka 1,5 Stunden berichten die Zoolotsen über typische Tierarten, die schon in der Bibel erwähnt wurden. Dazu zählen unter anderem Haustiere, wie Rinder und Schafe, aber auch exotische Tiere, wie die Leoparden.

Die Führungsgebühr beträgt 2,00 Euro zuzüglich des Zooeintritts. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0231-50-28593 oder 0231-50-28628.

© 2019 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt