Aktuelles aus dem Zoo

07.05.2019

90. Geburtstag: 14 Mio. Euro schweres Zukunftskonzept für den Botanischen Garten Rombergpark

Stadträtin Birgit Zoerner und der Direktor des Botanischen Gartens Rombergpark, Dr. Patrick Knopf, stellten am 02. Mai 2019 das Zukunftskonzept für den Botanischen Garten Rombergpark vor. Mit über 68 Hektar Fläche zählt der Rombergpark zu den größten Botanischen Gärten der Welt.

„Das auf acht Jahre ausgelegte und pünktlich zum 90. Jubiläum des Parks vorliegende Konzept umfasst zwölf Projekte. Die Gesamtkosten betragen etwa 14 Mio. Euro. Das Konzept beinhaltet diverse Investitionen, deren Einzelprojekte sowohl der wissenschaftlichen Aufgabenerledigung, der Verbesserung der Infrastruktur als auch der Steigerung der Besucherattraktivität dienen. Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Energieeinsparung werden optimiert“, erläutert Sport- und Freizeitdezernentin Birgit Zoerner.

02.05.2019

Den Vögeln ganz nah: Ibis-Voliere im Zoo eröffnet

Der Zoo Dortmund ist um eine neue Attraktion reicher: Die Scharlachsichler und die Rosalöffler, beides Ibis-Vögel, haben ihre neue Voliere bezogen – größer und moderner als die alte Voliere am gleichen Standort. Der besondere Clou: Sie ist begehbar. Besucherinnen und Besucher können nun (fast) auf Tuchfühlung mit den farbenfrohen Ibisvögeln und ihren Mitbewohnern gehen. Dazu gehören auch die nicht minder bunten Inkaseeschwalben, die den Luftraum der Voliere bevölkern, sowie die Säbelschnäbler, die mit grazilem Schritt das Anwesen durchmessen. Für Besucherinnen und Besucher, welche die Voliere durch zwei Schleusen betreten können, gibt es verschiedene Ausguckmöglichkeiten sowie Ruhebänke, um sich das Treiben der Vogelschar anzusehen.

Wir laden Sie herzlich ein zur
Übergabe der neuen Ibis-Voliere durch die Zoofreunde Dortmund
am Donnerstag, 2. Mai, 16 Uhr
im Zoo Dortmund, Mergelteichstraße 80 (an der Ibis-Voliere).

Übergeben wird die Voliere von Prof. Stefan Dieterle, Vorsitzender Zoofreunde Dortmund, an die Stadt Dortmund, vertreten durch Stadträtin Birgit Zoerner, Dezernentin für Arbeit, Gesundheit, Soziales und Sport und Freizeit und Zoo-Direktor Dr. Frank Brandstätter.
Wir freuen uns auf Sie!

28.04.2019

Welt-Pinguin-Tag im Dortmunder Zoo

Ein Festtag für die Frackträger: Der Zoo Dortmund feiert am Sonntag, 28. April von 10 bis 16 Uhr den Welt-Pinguin-Tag. Im Mittelpunkt stehen an diesem Tag die Humboldt-Pinguine. Am Zoo-Infostand am Pinguin-Gehege kann man sich über die beliebten Tiere informieren. Kinder können am Pinguin-Quiz teilnehmen und mit einem Pinguin-Diplom nach Hause gehen.

Bei kostenfreien Führungen, teilweise mit Blick hinter die Kulissen, erfährt man Wissenswertes nicht nur über Pinguine, sondern auch über andere Meeresbewohner. Für die Führungen ist unbedingt eine Anmeldung am Infostand neben der Pinguinanlage nötig.

26.04.2019

Ferkel auf dem Bauernhof: Nachwuchs bei den Husumer Protestschweinen im Zoo Dortmund

Und Herbert kann es doch: Es gibt Nachwuchs bei den Husumer Protestschweinen im Zoo Dortmund. Sechs kleine Ferkel haben auf dem Bauernhof das Licht der Welt erblickt. Bislang hatte man vermutet, dass Eber Herbert nicht mehr bereit wäre zu decken, da es in sieben Jahren mit der vorherigen Schweinedame Lucy nur einmal Junge gegeben hatte. Trotzdem entschied sich der Zoo, Herbert wieder eine junge Partnerin zur Seite zu stellen. Kira zog im April vor einem Jahr im Bauernhof-Zoo ein – und scheint Herbert sehr gut zu gefallen.

24.04.2019

Orang-Utan Walter feierte affenstark seinen 30. Geburtstag mit einer Affen-Torte

Eine echte Persönlichkeit aus dem Zoo Dortmund, Orang-Utan Walter, feierte am Mittwoch, den 24. April 2019, seinen 30. Geburtstag. „Bekannt aus Funk und Fernsehen“, machte sich Walter unter anderem 2006 als hellsichtiges Fußball WM-Orakel einen Namen.

Natürlich beging Walter seinen Ehrentag mit einer standesgemäßen Affen-Torte! Die Geburtstagstorte, eine riesige Eisbombe, die die Ferienkinder des Zoos aus verschiedenen Frucht- und Gemüsesäften zusammengesetzt hatten, wurde pünktlich um 11.30 Uhr auf der Außenanlage des Regenwaldhauses „Rumah hutan“ für den Jubilar aufgebaut. Außerdem wartete ein großer Geschenkkarton, gefüllt mit Tannenzapfen und Rosinenhölzern, auf ihn.

© 2019 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt