Aktuelles aus dem Zoo

06.12.2015

„Einfach Tierisch. Tiere der Bibel“ heißt ein neues Buch aus dem Dortmunder Zoo, gemeinsam erstellt von Zoodirektor Dr. Frank Brandstätter, Pfarrerin Kerstin Othmer-Haake (Westfälischer Verband für Kindergottesdienst der Ev. Kirche), Pfarrer Stephan Zeipelt (Werkstatt Bibel) und dem Versmolder Künstler Rüdiger Pfeffer.

02.12.2015

Im Zoo Dortmund ist erneut ein Tier unter bislang ungeklärten Umständen zu Tode gekommen: Am Montagvormittag wurde ein Humboldtpinguin mehrere hundert Meter außerhalb seines Geheges bei den Flamingos am großen Teich tot und mit Verletzungen aufgefunden.

28.11.2015

Am 28.10.2015 hielt Dr. Benoît Sittler (Deutsch-Französisches Grönland-Projekt / Universität Freiburg) bei den Zoofreunden einen eindrucksvollen Vortrag mit dem Thema: „Von Lemmingen, Schneeeulen und Eisbären - Das Leben in der Arktis im Griff des Klimawandels". Hier mehr Informationen von ihm zu diesem Projekt:

 

26.11.2015

Barockmusik hören, Raubtiere unterstützen unterstützen und den abendlichen Zoo erleben – das können Besucherinnen und Besucher am Samstag, 28. November, ab 18 Uhr im Café Orchidee.

Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf an der Zookasse (täglich von 9 Uhr bis 16.30 Uhr) zum Preis von 15 Euro.

25.11.2015

Wer hat Ameisen zum Fressen gern? Dieser Frage geht der Zoo Dortmund am Sonntag, 29. November, im Tamandua-Haus nach.

Am Welt-Ameisenbären-Tag gibt es ab 10 Uhr Spannendes über die ameisenfressenden Bewohner des Zoos zu erfahren – nämlich die Großen Ameisenbären und die Tamanduas.

© 2019 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt