Willkommen bei den Zoofreunden Dortmund

22.02.2017

Tierischer „Neubau“ im Zoo Dortmund: Der Kaiman baut ein Hügelnest

Amazonien, das Land am großen Strom, lässt grüßen: Im Amazonashaus im Zoo Dortmund tauchen Besucherinnen und Besucher ein in die Welt der tropischen Regenwälder Südamerikas – ein Anziehungspunkt gerade im Winter. Dort wohnt auch ein Paar des Keilkopf-Glattstirnkaimans (Palaeosuchus trigonatus), einer besonders kleinen Krokodilform von den Ufern des Amazonas, des Orinoko und der Nebenflüsse. Diese Kaimane werden kaum 150 Zentimeter lang, auch ihr Schwanz ist recht kurz.

08.02.2017

Nachwuchs bei den Ringelschwanz-Felsenkängurus im Zoo Dortmund

Grund zur Freude im Zoo Dortmund: Bei den ausgesprochen hübschen Springbeutlern, den Ringelschwanz-Felsenkängurus, gibt es Nachwuchs. Ein Jungtier schaut jetzt erstmals neugierig aus dem Beutel seiner Mutter, geboren wurde es aber wohl schon im September!

02.02.2017

Stadt- und Landesbibliothek verlängert Patenschaft für Rotes Riesenkänguru im Dortmunder Zoo

Das Känguru begleitet die Stadt- und Landesbibliothek schon seit Jahrzehnten. Als Maskottchen des Kinder- und Jugendbereichs begegnet es den Kindern überall: mal aus Holz, mal aus Plüsch, auf Stiften, Aufklebern, Lesezeichen oder Luftballons. Seit dem vergangenen Jahr gehört auch ein lebendiges Tier aus dem Dortmunder Zoo dazu. Am 02. Februar 2017 verlängerten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt- und Landesbibliothek ihre Patenschaft für ein Rotes Riesenkänguru.

© 2017 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Kontakt